Ich gebe ja zu dass wir meist faul sind und fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal nehmen wenn wir unter der Woche ein schnelles Essen wollen. Wenn wir jedoch am Wochenende Pizza essen oder Pizza grillen machen wir ihn immer selbst. Der Aufwand ist recht überschaubar jedoch benötigt er um richtig gut zu werden 2 Tage Ruhezeit im Kühlschrank.

 

Benötigte Zutaten für 6 Pizza

- 500ml warmes Wasser

- 925g Mehl

- 1 Hefewürfel (42g)

- 1TL Salz

- 1 EL Olivenöl

- 1 Prise Zucker

 

Zubereitung:

Im lauwarmen Wasser die Hefe, das Olivenöl, Salz und Zucker miteinander verrühren. Das Mehl hinzugügen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem waremen Ort gehen lassen, anschließend zusammenkneten und zugedeckt im Kühlschrank 2 Tage ruhen lassen.

Die Pizza kann im Ofen aber auch auf dem Grill (unsere liebste Variante) gebacken werden.

Wem 6 Pizza zu viel sind kann die Menge reduzieren, die Hefe sollte dabei jedoch nicht reduziert werden.