Seit wir unsere liebe zu Polentapizza entdeckt haben wurde sie einige Male mit verschiedenen "klassichen" Belägen wie Salami, Schinken und Champignions bei uns gebacken.

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Instagram dann ein Bild einer Regenbogenpizza. Diese wurde mit einem klassichen Hefeboden zubereitet. Obwohl ich Pizza mit Hefeteig sehr gerne essen fand ich die Kombination irgendwie nicht passend, daher probierten wir sie einfach mit Polentaboden aus und es war richtig lecker :)

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wer möchte kann die Pizza rund machen und den Belag in Kreisen anordnen, wer eine Gemüsesorte nicht mag kann sie auch einfach durch etwas anderes ersetzten z.B. Brokkoli durch Spinat, Tomaten gegen rote Paprika, Mais gegen gelbe Paprika.

 

Zutaten für 2 Personen:

für den Teig

- 200g Polentagrieß

- 700ml Brühe

- 200g Tomatenmark

- 1EL Ahornsirup

- 2EL Olivenöl

- Salz, Pfeffer

für den Belag

- 1 kleine Dose Mais-

- 1 rote Zwiebel in kleinen Würfeln

- 1 orange Paprika

- 1/4 Brokkolikopf in kleine Rößchen zerteilt

- 2 Tomaten in Würfeln

- 1 Packung geriebener Pizzakäse

 

Zubereitung.

Die Brühe in einem mittelgroßen Topf zum kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Polentagrieß einrühren.

Unter rühren ca. 2min weiterköcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen nd die Masse 10min quellen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Polenta gleichmässig darauf verteilen. Wir haben uns hierbei für ein Quadrat entschieden, jede Form ist aber möglich. (Wer noch ein paar Tips hierzu benötigt findet sie hier)

Die Polenta  für 15-20min auf mittlerer Schiene im auf 180C vorgeheitzen Ofen goldbraun backen. Die Polenta sollte knusprig und oben fest sein. Den Ofen nicht ausschalten!

Das TOmatenmark mit dem Sirup und Öl vermengen und auf dem Polentateig verteilen. Auf der Tomatenmasse wird anschließend der Pizzakäse gleichmässig verteilt bevor das Gemüse in Streifen darauf kommt.

Wenn der Belag auf der Pizza ist kommt selbige für weitere 20min in den Ofen. Der Pizzakäse schmilz und schimmert golden zwischen dem Belag hervor.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit!