Meatza ist eine leckere Pizzavariante deren Boden aus Fleisch - genau genommen Hackfleisch - besteht.

Um den hohen Fleischanteil etwas auszugleichen wurde sie bei uns ausschließlich mit Käse belegt, da wir uns gegen eine klassische Tomatensoße entschieden wurde bei uns auch auf den Käse verzichtet, wer möchte kann diesen natürlich hinzufügen für uns hat er nicht gefehlt.

Wer also kein Vegetarier ist und mal etwas neues ausprobieren möchte ist hier genau richtig ;)

 

Benötigte Zutaten für eine Pizza (je nach Hunger, bei uns reichte sie für 2 Erwachsene)

- 300g Schweinehackfleisch

- 300g Rinderhackfleisch (wer möchte kannn auch nur eine Sorte nehmen oder toll passt auch Geflügelfleisch, man sollte nur darauf achten dass das Fleisch nicht zu fettarm ist da der Boden sonst sehr trocken wird)

- 1 TL Italiensiche Gewürzmischung

- 1 TL Salz

- 1/2 TL Pfeffer

 

Für den Belag

- 300g fettarme Mayonaise

- 1 TL geräuchertes Paprikapulver

- 1 TL Knoblauchpulver

- 3 TL Limettensaft

- 3 TL fein gehackter Koriander

- Salz Pfeffer

- Tomaten von 1/2 kleinen Tomatendose in 0.5cm dicken Scheiben

- 5 kleine Shitake Pilze in Scheiben

- 10 eingelegte Oliven (halbiert)

 

Zubereitung:

Das Hackfleisch und die Gewürze miteinander mischen, anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben, gleichmässig verteilen und festdrücken. Wer keine runde Form möchte kann auch auf die Form verzichten, ich persönlich finde es einfacher damit eine ansehnliche Form zu erhalten.

Die Form für 15 in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Am besten legt man noch eine unterlage oder Form unter die Kuchenform, da das Hackfleisch während des backens einiges an Fett verliefert.

Da das Fleisch wie bereits erwähnt einiges an Flüssigkeit verliert schrumpft es auch etwas.

(mir viel beim herausholen die Abdeckung der Beleuchtung herunter... nicht wundern das gehört nicht zum essen ;)  )

Für die Pizzasoße die Mayonaise, das Paprikapulver, den Knoblauch, den Limettensaft und den Koriander miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nachdem der fleischige Pizzaboden fertig ist aus dem Ofen nehmen und mit der Soße sowie dem frischen Gemüse belegen. Für weitere 15min im Ofen backen.

Vor dem servieren 5 min ruhen lassen.

Guten Appetit!