Während ich die Reste der Suppe schlürfe dachte ich mir ich nutze die Mittagspause um das Rezept zu veröffentlichen.

Die Suppe ist wirklich fantastisch bei diesem wechselhaften Aprilwetter (das wir aktuell etwas verfrüht im März haben). Sie wärmt und kann durch die Jalapenos, die erst am Ende hinzukommen, individuell geschärft werden, toll also wenn wie bei uns Kinder mitessen.

Benötigte Zutaten für 4 Personen:

- 2 Hähnchenschlegel 

- 500ml pürrierte Tomaten

- 500ml Geflügelbrühe

- 1 Dose Mais (abgetropft)

- 1 Dose schwarze Bohnen

- 1 EL Knoblauchpulver

- 1/2 EL getrockneter Oregano

- 2 softe Tortillias in mundgerechte Stücke

- 2 Limetten

- Salz Pfeffer

Optional:

- Sour Cream

- Avocado

- Koriander

- Jalapenos

 

Zubereitung

Tomatenpüree, Suppe, Bohnen (inkl. Saft), Mais, Knoblauchpulver und Oregano in den Slowcooker geben und verrühren. Die Haut der Hähnchenschlegel entfernen und die Hähnchenschlegel in den Crockpot geben.

Auf Stufe "Low" 6h garen. Die Hähnchenschlegel aus der Brühe nehmen (Achtung off-the-bone ;) ) und das Hähnchenfleisch vom Knochen entfernen, in mundgerechte Stücke zerpflücken und wieder in die Suppe geben. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit dem Tortilla Stücken, einer halben Limette und den gewünschten optionalen Positionen servieren.

 

Guten Appetit