Ein leckere Caprese und dazu knuspriges Hühnchen? Etwas ungewöhnlich bei diesem Rezept ist das der Caprese auch warm ist. Aber wer liebt nicht geschmolzenen Käse? 

 

Benötigte Zutaten für 3-4 Personen

Für die Tomaten

- 500g Kirschtomaten, halbiert

- 4 große Knoblauch Zehen leicht zerdrückt

- 1 TL Olivenöl

- ¼ TL Salz

- ¼ TL Pfeffer

 

Für das Hühnchen

- 2 Hühnerbrüste ohne Haut

- ½ TL Salz

- ¼ TL Pfeffer

- ½ Tasse Semmelbrösel

- 2 TL Basilikum Pesto

- ¼ Tasse geriebener Parmesan

- ½ TL italienische Gewürzmischung

- 1 großes Ei

- 150g Mozzarella in Scheiben

- 2 TL Balsamico Essig

- Frisches Basilikum

 

 

Zubereitung

Alle Zutaten für Tomaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.

Die Tomaten in die Heißluftfriteuse geben und bei 200°C für 5min backen.

Die Tomaten aus dem Korb nehmen und zur Seite stellen. Den Korb kurz auswischen.

Die Semmelbrösel mit dem Parmesan und der Gewürzmischung in einer flachen Schale vermischen.

Das Ei ebenfalls in einer flachen Schale mit einer Gabel aufschlagen.

Die Hühnchen horizontal halbieren so dass vier Stücke entstehen. Die Hühnchen Bruststücke planieren, anschließend salzen und pfeffern und gleichmäßig mit dem Pesto bestreichen.

Die Hühnerbrüste im Ei dann der Semmelbrösel Mischung panieren.

Für 4 min bei 200°C in der Heißluftfristeuse backen, wenden und nochmal 4min backen bis sie goldbraun sind.

Die Heißluftfriteuse öffnen und den Mozzarella auf den Hühnchen Stücken verteilen, die Tomaten ebenfalls wieder in die Heißluftfriteuse geben und alles für 2min bei 400°C backen bis der Käse geschmolzen ist.

Die Hühnchen Brüste auf Tellern verteilen und mit Balsamico beträufeln, anschließend den Basilikum drüberstreuen und gleich servieren.

Guten Appetit!