Da es mit dem richtigen Reisen wohl noch etwas dauert holen wir uns den Urlaub einfach auf den Teller.

Benötigte Zutaten für 3-4 Personen

400g Tintenfisch Tuben aufgetaut

100g milde Zwiebeln in feine Würfel geschnitten

3 Knoblauchzehen in feine Würfel geschnitten

50g frischer Ingwer in feiner Würfel oder gerieben

1 EL weißer oder brauner Zucker

400ml Kokosmilch

300ml Gemüse oder Fischbrühe

2EL Sambal oelek, wer es nicht scharf mag oder Kinder hat kann auch Avjar nutzen, es wird damit eine sehr milde Suppe

1 Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten

250g Champignons in Scheiben

150g Shiitake Pilze in Scheiben

1 Glas Sprossen

Salz, Pfeffer, Bratöl

1 Bio Limette

5 Stiele Thai Basilikum

Zubereitung

Bratöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingewer darin andünsten. Mit Zucker bestreuen und der Brühe sowie Kokosmilch auffüllen. Sambal oelek unterrühren und bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze sowie Frühlingszwiebel darin scharf anbraten, anschließend beides in den Topf zur Kokossuppe geben. Sprossen hinzufügen.

Die Tintenfischtuben säubern und in Ringe schneiden. In der gleichen Pfanne scharf anbraten, salzen und pfeffern und in die Suppe geben.

Die Limette heiß waschen und die Schale abreiben, anschließend auspressen. Saft und Abrieb in die Suppe geben und alles bei mittlerer Hitze für 30min köcheln lassen.

Das Basilikum zupfen und grob hacken.

Die Suppe auf Teller verteilen und mit dem Basilikum verteilen.