Ein schneller sommerlicher Dip, der nicht nur toll zu Fleisch (z.B. Kräuterhackbällchen) sondern auch auf Brot und Gemüsesticks schmeckt. Übrig bleibt hier sicherlich nichts.

Bei der Hitze geht es darum leckere Dinge in kurzer Zeit auf den Tisch oder in diesem Fall ins Glas zu bekommen.

Heute habe ich eine kleine Abwandlung zum klassischen Sangria für euch - zum einen wird Weißwein verwendet zum anderen kommt der leckere Geschmackt von Pfirsischen hinzu :)

 

Wir lieben es Brot und Brötchen selbst zu backen und probieren daher auch immer wieder neue Varianten aus. Die Kartoffel Focaccia machen alles sehr fluffig, sättigen dabei aber sehr gut ohne wie ein Klos im Magen zu liegen.

Wir haben seit etwas mehr als einem Jahr einen SoLaWi Anteil an einem Bauernhof.

Saisonales und Regionales Gemüse und Obst stehen daher oft bei uns auf dem Speiseplan. Super ist dass man nicht nur neue Dinge ausprobieren kann sondern auch etwas aus seiner festgefahrenen Einkaufsschiene heraus kommt.

Ab und an gibt es auch Gemüse bzw. Obstsorten die ich an sich nicht mag, aber da sie im wöchentlichen Körbchen sind bin ich angeregt Zubereitungsmöglichkeiten zu finden um es am Ende doch zu mögen :D

Heutiges Beispiel RUCOLA. Ich mag ihn überhaupt nicht, weder als Salat noch auf Pizza. Vor längerem erzählt mir jemand dass er als Pesto ganz anderst schmeckt - perfekt zum testen also.

Was soll ich sagen - ich mag Rucola nun - aber nur als Pesto ;)  

Der Sommer kommt und damit schwindet bei den meisten die Lust länger in der Küche zu stehen.

Der Zucchini Kuchen ohne Boden ist hierfür eine super alternative. Ein schnell zubereitetes Sommeressen.

Ich liebe neue Küchenspielzeuge. Nach unserem heiß geliebten Slowcooker durfte nun eine Heißluftfriteuse einziehen.

Lange wollte ich keine da ich nur von tollen Pommes im Zusammenhang mit ihr hörte. Da wir nicht die Pommesliebhaber sind sah ich keinen Sinn mir eine zu kaufen. Durch Zufall entdeckte ich dann einige Rezepte von Gina Homolka (aka Skinnytaste) auf Instagram und kurz darauf durfte das neuste Spielzeug bei uns einziehen.

Der Vorteil der Heißluftfriteuse ist das sie fettarm die Speisen zubereitet ohne sie auszutrocknen. Das Fleisch ist saftig und man kann ohne Probleme auch ohne Soße gegessen werden (und die Aussage von einem Soßenliebhaber wie mir!)

Das lange Wochenende ist da und was eignet sich besser hierzu als ein ein als ein leckerer Kuchen?

Genau!

Ein erfrischender, nicht ganz jugendfreier Kuchen für die heißen Sommertage. Zum Glück schnell gemacht - ohne backen - nur das Warten dass er im Kühlschrank fest wird dauert etwas ;)